21 Tage Texter Tipps #12: Der Journalistische Artikel2019-02-20T15:13:56+01:00

Tipp 12

Der journalistische Artikel

Eine Bemerkung zuvor: Die ultimative Struktur für einen journalistischen Artikel gibt es nicht. Der Aufbau, den ich dir hier vorstelle, ist eine mögliche Darstellungsform. Sie wird vor allem bei Autorenbeiträgen wie Kommentaren, Reportagen, Berichten oder Features genutzt.

Der Einstieg: Überschrift und Vorspann

Auch bei einem journalistischen Artikel ist der Einstieg entscheidend. Ein guter Bericht lebt daher zunächst von einer guten Überschrift, die die Aufmerksamkeit erregt, und einem fesselnden Vorspann, der den Leser in das Thema hineinführt.

Für den Vorspann bieten sich verschiedene Erzählformen an:

  • der Einstieg mit einem Zitat
  • die Schilderung einer Szene
  • ein bildhafter Einstieg
  • der Einstieg mit einer Frage
  • ein wertender Einstieg

Der Vorspann bildet die Brücke zwischen der Überschrift und dem Thema. In der Regel fokussiert er auf einen bestimmten Sachverhalt oder einen Moment im Geschehen. Im Anschluss weitet sich der Blickwinkel. Es wird das gesamte Thema beleuchtet.

Der weite Blick auf das Geschehen – die Vogelperspektive

Generell soll ein Bericht einprägsam und leicht verständlich sein, dabei in jedem Fall aber auch informativ. Er soll Antworten auf die journalistischen Fragen geben:

  • Was ist geschehen?
  • Wer ist betroffen?
  • Wer handelt?
  • Wann ist es geschehen?
  • Wo ist es geschehen?
  • Woher stammen die Informationen?
  • Wie haben die Beteiligten reagiert?

Der Hintergrund

  • Warum ist es geschehen?

Diese Frage führt nun in den vierten Teil des Berichtes, in dem der Leser mit all den notwendigen Informationen versorgt wird, die es ihm erlauben, in das Thema einzusteigen und das Geschehen zu verstehen. Hier ist es interessant, wenn einige Fakten nur beleuchtet werden, andere Sachverhalte, die besonders ausschlaggebend sind, hingegen detaillierter betrachtet. Sprachliche Mittel des Erzählens sind dabei erlaubt. Dennoch steht auch bei einem journalistischen Bericht Objektivität immer an erster Stelle.

Der Bogen zurück

Schließlich sollte der Bericht noch einmal an den Vorspann anknüpfen: Wie stellt sich die Lage nun, mit all dem jetzigen Wissen dar? Wie lassen sich die Informationen aus dem Text mit der Szene (dem Bild, dem Zitat…) im Vorspann in Verbindung bringen?

Morgen gebe ich dir einige Tipps an die Hand, mit denen du deine Texte leicht lesbar machst.

Texter-Tipps bequem per E-Mail

Die 21 Tage sind noch nicht vorbei. Gern sende ich dir deine Textertipps auch per Mail. Verrate mir einfach deine beste E-Mail-Adresse und, wenn du möchtest, deinen Vornamen. Du kannst dich jederzeit selbst aus dem Verteiler austragen.

Marketing by

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?