21 Tage Texter Tipps #20 – Startseite2019-03-01T14:28:34+01:00

Tipp 20

Du möchtest deinen Internetauftritt zu verbessern? Vielleicht planst du gerade erst, eine Website für dich oder dein Unternehmen zu erstellen? So gewinnst du Leser und Kunden mit einer gelungenen Startseite.

Wie verwandelst du deine Startseite in einen Kundenmagneten?

Egal ob du auf deiner Internet-Präsenz dein Angebot, dein Unternehmen oder dich selbst darstellst: Die Leser interessiert in der Regel nur eines: Was kannst du für sie tun? Das kann eine bestimmte Information sein, nach der sie suchen. Ein Produkt oder eine Dienstleistung, die ihnen das Leben erleichtert. Oder deine potentiellen Kunden wollen wissen, ob du der richtige Geschäftspartner oder die richtige Anbieterin für sie bist. In jedem Fall wollen sie wissen, ob du zu ihren momentanen Wünschen passt.

In Textertipp #1 habe ich dir gezeigt, dass nicht du das Thema deines Inhaltes bestimmen solltest, wenn du deine Leser und Kunden ansprechen willst, sondern sie. In Textertipp #2 habe ich dir gezeigt, wie du herausfindest, was sich deine Zielgruppe wünscht. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, dieses Wissen bei der Gestaltung deiner Website anzuwenden.

Was macht gute Webseitentexte aus?

In Textertipp #3 habe ich dir die Struktur vorgestellt, mit der du einen potentiellen Kunden erfolgreich zum Handeln animierst. In Textertipp #5 habe ich beschrieben, wie du Überschriften findest, die deine Leser neugierig auf deine Texte machen. Und in Tipp #13 habe ich dir gezeigt, wie du so formulierst, dass deine Kunden deine Botschaft schnell verstehen. Und auch das, was ich in Tipp #16 und #17 zu den Blickverläufen des Lesers geschrieben habe, gilt auf einer Homepage. All diese Tipps kannst du jetzt anwenden.

Du brauchst also auch auf deiner Homepage

  • eine klare Struktur, die deinen potentiellen Kunden in einem Prozess gezielt zur Handlung führt.
  • ein Thema, das deine Leser interessiert
  • fesselnde Überschriften, die sofort deutlich machen, was den Kunden erwartet
  • eine Sprache, die leicht verständlich ist und zu deiner Zielgruppe passt

Was gehört unbedingt auf deine Startseite?

Der Leser, der über Google oder einen Link auf deine Startseite gerät, muss in den ersten Sekunden erfassen können, worum es bei deinem Internetauftritt geht. Deswegen verschwende nicht seine Zeit mit einer Begrüßung oder einem Willkommensgruß. Gib ihm direkt zu verstehen, was dein Thema ist und was er davon hat. Denn nur das interessiert ihn.

Unbedingt musst du auf deiner Startseite angeben, wie der Leser Kontakt zu dir aufnehmen kann. Auch diese Information muss der Kunde schnell und ohne weitere Umstände finden. Idealerweise, ohne dazu weiter scrollen zu müssen.

Ein Impressum und eine Datenschutzerklärung sind ein absolutes Muss. Anderenfalls öffnest du schnell Abmahnern Tür und Tor, die sich an dir eine goldene Nase verdienen möchten. Achte darauf, dass Impressum und Datenschutzerklärung mit mindestens zwei Klicks erreichbar sind.

Welche Inhalte präsentierst du?

Sofern du Produkte oder Dienstleistungen anbietest beschreibst du sie an dieser Stelle. Dafür eignen sich:

  • Texte, mit denen du dein Angebot beschreibst
  • Produktfotos oder -videos
  • der praktische Einsatz deiner Produkte oder Dienstleistungen
  • technische Daten
  • Downloads

Mit Testimonials, also Kundenstimmen und -bewertungen, schaffst du Vertrauen und den Wunsch, deine Leistungen in Anspruch zu nehmen

Du brauchst unbedingt eine Angabe, wie potentielle Kunden dein Produkt oder deine Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Am besten eignen sich hierfür ein Link oder ein Kauf-Button.

Gib deinen Kunden einen Ansprechpartner. Hierfür eignen sich ein Kontaktformular, eine Mailadresse oder eine Telefonnummer, mit denen sie dich, einen Berater oder den Kundendienst schnell erreichen können. Auch ein Link auf deine Social-Media-Profile kann nicht schaden.

Links zu

  • deinem Firmenprofil oder deiner Über-mich-Seite
  • deinem Pressebereich
  • Anleitungen und weiterführenden Informationen
  • interessanten Ressourcen wie Blogartikeln auf deiner Seite oder externen Quellen
  • der Anmeldung für deinen Newsletter (Schau dir hierzu auch noch einmal den Textertipp #6 an)

Wie strukturierst du deine Startseite?

Auch deine Startseite ist eine Verkaufsseite. Eine Struktur, wie du den Leser zu einer Handlung animierst, habe ich dir in Textertipp #3  gegeben. Wende diese auch auf deiner Startseite an!

Hier noch einmal ein Überblick, den du gut als Schritt-für-Schritt-Anleitung nutzen kannst:

  • Welchen Nutzen hat der Leser, wenn er sich die Zeit nimmt, sich mit deinem Text zu befassen?
  • Warum ist das Wissen, das du jetzt vermitteln wirst, wichtig für den Kunden?
  • Daten, Zahlen und Fakten
  • Was kann der Leser tun, um seinem Wunsch näher zu kommen?
  • Wie lautet dein Lösungsvorschlag?
  • Wie kann dein Kunde deine Lösung umsetzen?
  • Welche Hilfsmittel kann er nutzen?
  • Wie kann er Fehler vermeiden?
  • Wie gelangt er an dein Produkt oder deine Dienstleistung?
  • Call-to-action: Kauf-Button, Link zum Kontakt- oder Anmeldeformular, andere Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail, Telefon, Kalender für die Online-Terminvereinbarung

Wie gestaltest du deine Website optisch?

Ob du die Seite minimalistisch, bildlastig oder verspielt gestaltest, hängt stark von deiner Zielgruppe, deinem Thema und deinem eigenen Stil ab. Ich persönlich bevorzuge einen klaren Fokus auf Inhalt und Text. Produkthersteller, Fotografen und Designer werden ein Design mit vielen Fotos ihres Angebotes bevorzugen.

In jedem Fall gilt:

  • Gestalte deine Website übersichtlich, überlade sie nicht mit Informationen.
  • Bilder sind leichter zu erfassen als Text.
  • Stelle das Wichtigste an den Anfang.
  • Bleibe klar und glaubhaft.
  • Fokussiere dich auf ein Thema
  • Fasse dich kurz.
  • Mache deine Seite scanbar – durch Fettdruck, klare Überschriften, kurze Sätze und Absätze.
  • Sorge für ein klares Design.
  • Führe den Leser ohne Ablenkungen durch den Prozess.
  • Lenke deinen potentiellen Kunden ohne Hindernisse zu deinem Call-to-action.

Nun sollte der Gestaltung deiner Startseite nichts mehr im Wege stehen.

Morgen ist der letzte Tag der 21-Tage-Texter-Tipps. Ich werde dir zeigen, wie du eine richtig gute Über-mich-Seite aufsetzt. Wusstest du schon, dass es sich hierbei um eine der wichtigsten Seiten deines Internet-Auftritts handelt?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?